Noch 13 Tage bis zum Ende
Eine Seite von evangelisch.de

125. Platz

70 Stimmen

Auferstehungsgemeinde Berlin-Friedrichshain

"Kinder brauchen Matsch"

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess

Projekt empfehlen

Kurzbeschreibung Ihrer Gemeinde

Die Auferstehungskirche ist 1892-1895 gebaut worden als Filialkirche der Markusgemeinde infolge der Industrialisierung des Ostens Berlins auf Teilen des städtischen Armenfriedhofes. Im 2.Weltkrieg bis auf die Grundmauern zerstört, wurde sie in den 1950er-Jahren wieder aufgebaut. Zu DDR-Zeiten residierten hier die "Frauen für den Frieden" und die ersten Bluesmessen. 2003 wurde ein aufwendiges Projekt in die Wirklichkeit umgesetzt mit Hilfe des neuen Kirchenkreises Berlin-Stadtmitte. Die Kirche wird von der ca. 1250 Mitglieder zählenden, ständig noch wachsenden Gemeinde und dem Umweltforum "Besondere Orte" genutzt. Wir arbeiten im Pfarrsprengel Friedrichshain Nord zusammen mit der Galiläa/Samaritergemeinde.
https://www.gsfn.de/
https://de.wikipedia.org/wiki/Auferstehungskirche_(Berlin-Friedrichshain)

Partner