Eine Seite von Evangelisch.de
Der Wettbewerb ist beendet

137. Platz

36 Stimmen

Ev. Kirchengemeinde Maria zur Höhe, Soest (Hohnegemeinde)

Urlaub ohne Kofferpacken

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung ist beendet.
Werbebanner

Kurzbeschreibung Ihrer Gemeinde

Die Ev. Kirchengemeinde Maria zur Höhe in Soest, kurz Hohnegemeinde genannt, befindet sich im Nordosten der Stadt Soest. Ihr ist das Dorf Heppen in der Soester Börde eingepfarrt. Mit etwa 1.800 Gemeindegliedern bildet sie die zweitkleinste der sechs evangelischen Kirchengemeinden der alten Hansestadt Soest. Die Hohnekirche gehört zu den stilbildenden spätromanischen Hallenkirchen und beherbergt das berühmte Scheibenkreuz. Die Gemeinde versteht sich als ein „Haus aus lebendigen Steinen“ und bringt dies zum Ausdruck im Feiern lebendiger Gottesdienste und in einem vielfältigen geistlichen Leben, in der aktiven Nutzung und sorgfältigen Pflege des historischen Kirchengebäudes und im intensiven diakonischen Engagement.
Gemeindepfarrer ist seit 1994 Thomas Gano. Derzeit wird eine Fusion mit drei anderen ev. Kirchengemeinden vorbereitet.