Eine Seite von Evangelisch.de
Der Wettbewerb ist beendet

– Platz

0 Stimmen

Evangelische Kirchengemeinde am Richtsberg

Kochlöffel - Gemeindemittagstisch

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung ist beendet.
Werbebanner

Kurzbeschreibung Ihrer Gemeinde

Die Evangelische Kirchengemeinde am Richtsberg besteht seit Mitte der 70er Jahre. Sie wurde mit dem entstehen des Stadtteils Richtsberg ins Leben gerufen und hat die Geschichte des Stadtteils begleitet und geprägt. War die Kirchengemeinde in ihren Anfängen von einem eher bürgerlichen Milieu bestimmt (Beamte und Akademiker), wandelte sich das Bild der Kirchengemeinde mit der Wohnbelegung seit den 80er Jahren. Durch Fehlbelegung und Ghettoisierung wandelte sich das Quartier in einen sozialen Brennpunkt. Die Veränderung im Stadtteil wirkte sich auch auf die Kirchengemeinde aus. Sie entwickelte sich von einer Kirchengemeinde mit klassischen Gruppenangeboten für Menschen verschiedener Altersstufen zu einer projektorientierten und offenen Gemeindearbeit (s.o.). Das Kirchengebäude (Ökumenisches Zentrum Thomaskirche) ist das erste gemeinsam von beiden Konfessionen geplante und aktuell betriebene Kirchengebäude in der Bundesrepublik Deutschland (s. http://www.strasse-der-moderne.de).