Eine Seite von Evangelisch.de
Der Wettbewerb ist beendet

133. Platz

48 Stimmen

Friedrichsgemeinde Worms

Barrierefreiheit

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung ist beendet.
Werbebanner

Kurzbeschreibung Ihrer Gemeinde

Das Gemeindegebiet der Friedrichsgemeinde erstreckt sich vom Wormser Hauptbahnhof (Albert-Schulte-Park) bis an den Hafen.

Unsere Friedrichskirche wurde am 9. Juni 1744 eingeweiht.
Sie war vor der Kriegszerstörung ein barocker Bau, der von Friedrich dem Großen, König von Preußen, gefördert wurde. Dies war ein Zeichen für dessen Überzeugung, dass religiöse Toleranz für den Frieden im Land unerlässlich sei. Deshalb müsse jeder Konfession – also auch der reformierten neben der lutherischen und katholischen – die Möglichkeit gegeben werden, ihren Glauben auf ihre je eigene Weise zu leben.

Diesen Wurzeln der religiösen und menschlichen Toleranz fühlen wir uns verpflichtet.
Wir behalten die Grundzüge reformierter Gottesdiensttradition aufrecht, versuchen aber nach außen integrative und inklusive Zeichen zu setzen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite, die von drei Ehrenamtlichen gepflegt wird:
https://www.friedrichskirche-worms.de/