Eine Seite von Evangelisch.de
Der Wettbewerb ist beendet

68. Platz

586 Stimmen

Tourismuskirche Eckernförde

Schäferwagenkirche

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung ist beendet.
Werbebanner

Kurzbeschreibung Ihrer Gemeinde

Die Tourismuskirche hat es sich zum Auftrag gesetzt, Menschen wertschätzend zu begegnen, ob mit oder ohne Konfession, ob Urlauber*in oder Einheimische*r, ob auf Zeit oder länger. Menschen dürfen punktuell teilnehmen in einer „Gemeinde auf Zeit“. In einer hoch komplexen Gesellschaft will die Tourismuskirche mobil sein: sie ist da, wo die Menschen sind, Zeit für menschliche, religiöse Fragen haben und Begegnung suchen. Sie will Menschen anregen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, mit dem Glauben in Berührung bringen oder ihn vertiefen, Gemeinschaft bieten. Spaß haben und lachen. Heiraten können an einem Ort, wo sich das Paar vielleicht kennengelernt hat. Sich als Groß und Klein im Miteinander gemeinsam erleben, mitmachen. Manchmal groß denken. Stärkung erfahren durch Segnung, Mitteilen und gemeinsamen Gottesdienst: Raum schaffen, um Gott zu begegnen. Angebote bieten in der Vielfalt der Menschen, die es gibt. Wie Jesus auf die Straße gehen, in den Eckernförder Sand.